Author: admin

Strauss, Johann (26.6.1898 – 28.1.1943)

Geboren am 26. Juni 1898 in Tschau/Čava bei Arnoldstein/Podklošter Hingerichtet am 28. Jänner 1943 in der NS-Hinrichtungsstätte Landesgericht Wien Zuletzt wohnhaft in Seebach 4 bei Villach/Beljak Johann Strauss hat das Schlosserhandwerk erlernt. Er hat am Ersten Weltkrieg und am Kärntner Freiheitskampf teilgenommen. Nach dem Ersten Weltkrieg war er längere Zeit erwerbslos. In dieser Zeit lebte […]

Read More…

Jank, Bruno (7.2.1926 – 21.4.1945)

Geboren: 7. Feber 1926 in Villach/Beljak Getötet: 21. April 1945 Zuletzt Wohnhaft in Villach/Beljak Hans Gasser Platz Bruno Jank wurde am 7. Feber 1926 bei Villach geboren. Seine Mutter war Maria Jank, welche in Tarvis geboren wurde und am Gut ihres Vaters in Latschach/Loče aufwuchs. Der junge Bruno wurde mit 18 Jahren zur Wehrmacht eingezogen, […]

Read More…

Schaschl, Heinrich (6.4.1928 – 21.4.1945)

Heinrich Schaschl wurde am 6.4.1928 in Arnoldstein geboren. Er schloss sich in Jugendjahren den “Schütt-Partisanen” an. Der junge Mann wurde ebenso wie Klement Schaschl bei einem Gefecht mit der Gestapo am 21.4.1945 in der Nähe von Arnoldstein getötet. Er wurde 18 Jahre alt. Ob Heinrich Schaschl und Klement Schaschl miteinander verwand sind, konnten wir bisher […]

Read More…

Schaschl, Klement (27.1.1916 – 21.4.1945)

Klement Schaschl wurde am 27.1.1916 in St. Ruprecht bei Klagenfurt geboren, lebte aber später in Arnoldstein. Zum Jahreswechsel 1937/38 brach er zusammen mit Josef Schönsleben von Österreich nach Spanien auf, wo er sich den “Internationalen Brigaden  anschloss. Nach einem halben Jahr in den antifaschistischen Einheiten, verließ er Spanien wieder und entging so der Gefangenschaft, welche das Schicksal […]

Read More…

Ranner, Stefanie (1923 – 1944)

Stefanie Ranner wurde am 18.12.1923 in Watschig Nr.4 in der Gemeinde Rattendorf im Gailtal geboren und besuchte dort die Volksschule. Später arbeitete sie im elterlichen, sehr katholisch geprägten Haushalt mit. Die junge Frau war noch nicht einmal 20 Jahre alt, als sie zum Ziel des nationalsozialistischen Terrors wurde. Ihr „Vergehen“ bestand darin, dass sich die 19-Jährige in den […]

Read More…

Drei unbekannte Deserteure (gest. 6. Mai 1945)

Besonders brisant ist der Fall der drei deutschen Wehrmachtssoldaten (1) die wenige Tage vor Kriegsende im Raum Hermagor-Möderndorf als sg. “Deserteure” verhaftet und kurz darauf beim Friedhof in Hermagor von der SS erschossen wurden. Die drei Soldaten wollten angesichts des absehbaren Untergangs des Deutschen Reiches über die Grenze nach Italien fliehen. In Möderndorf wurden sie […]

Read More…

Josef Fritz (1.6.1897-17.5.1943)

Fritz Josef Geboren am 01. Juni 1897 in Görtschach/Goriče Am 17. Mai 1943 in Wien hingerichtet Josef Fritz wurde am 01.06.1897 in Görtschach/Goriče geboren und war bereits im ersten Weltkrieg an der italienischen Front im Einsatz. Im Gailtal aufgewachsen verließ der politisch sehr aktive Josef Fritz 1920 das Tal, um in Knittelfeld seine Eisenbahner Karriere […]

Read More…

Wilhelm Mösslacher (28.5.1925-19.5.1944)

Willhelm Mösslacher, Quelle: Zeugen Jehovas, Österreich

Mösslacher, Wilhelm geboren am 28. Mai 1925 in Edling, Gemeinde St. Stefan im Gailtal/Štefan na Zilji hingerichtet am 19. Mai 1944 Rehabilitation am 8. Juni 2005 Biographie auch nachzulesen im Buch “Ausgelöschte Namen – Die Opfer des Nationalsozialismus im und aus dem Gailtal” Seite 190ff Wilhelm Mösslacher wurde als Sohn des Eisenbahnbeamten Josef Mösslacher (geb. […]

Read More…

Schuster Otto (1897 – 1942)

Schuster, Otto geboren am 5. November 1897 Klagenfurt/Celovec ermordet im August 1942 in der Tötungsanstalt Hartheim Biographie auch nachzulesen im Buch “Ausgelöschte Namen – Die Opfer des Nationalsozialismus im und aus dem Gailtal” Seite 181ff Otto Schuster, der 1938 an der Universität Graz den Doktortitel der Theologie erhielt und am 16. September desselben Jahres zum […]

Read More…