Author: admin

Interview auf Radio AGORA vom 24. Juli 2014

Am 24. Juli hatte ich die Freude dem Radio “Agora” ein Interview zu unserer Arbeit und den Gerichtsstreit mit der FPÖ zu geben. Das Interview gibt es hier in voller Länge nachzuhören. Die Webseite von Radio Agora und die Beschreibung der Sendung findet ihr hier.

Read More…

Bilder des 8. “Erinnern Stadtspaziergangs” in Hermagor

Am 19. Juli fand in Hermagor bereits unser 8. “Erinnern Stadtspaziergang” statt. Wir freuen uns sehr, dass sich unser Rundgang in Hermagor bereits soweit herumgesprochen hat, dass einige extra aus Ferlach anreisten um teilzunehmen. Außerdem durften wir Bürgermeister Sigfried Ronacher am Stadtspaziergang begrüßen. Wir hoffen mit unserer Arbeit dazu beitragen zu können, dass es auch […]

Read More…

Bilder der Buchvorstellung “Meine Mama hat außer Windisch nichts Deutsch können”

Besser kann man sich eine Buchvorstellung nicht vorstellen. Im bis auf den letzten Platz gefüllten Veranstaltungssaal im Gasthof „Zum Fuchs“ in Egg/Brdo lauschten die Leute den sehr persönlichen Erzählungen der Autorin Hemma Schliefnig, die hier ihr Buch „Meine Mama hat außer Windisch nichts Deutsch können“ vorstellte. Da bei den bisherigen Veranstaltungen in der Stadtbibliothek Hermagor […]

Read More…

Erinnern Gailtal beim Mauthausen Komitee Österreich Treffen 2014

Am 1. März 2014 fand in Linz das diesjährige Treffen des “Mauthausen Komitee Österreich” (MKÖ) statt. Der Verein Erinnern Gailtal war als eine der Initiativen im Rahmen der Mauthausen Komitee Arbeit mit dabei. Beim eintägigen Treffen kommen jedes Jahr Gedenkinitiativen aus ganz Österreich zusammen um Veranstaltungen und Publikationen abzusprechen und zu koordinieren. Für uns ist […]

Read More…

Buchvorstellung “Drei Familien – Drei Generationen”

Am 14.2.2014 fand in der bis auf den letzten Platz gefüllten Hermagorer Stadtbibliothek die von unseren Verein organisierte Buchvorstellung von MMag. Daniel Wuttis Werk “Drei Familien – Drei Generationen: Das Trauma des Nationalsozialismus im Leben dreier Generationen von Kärntner SlowenInnen” statt. Der große Zuspruch zur Veranstaltung zeigt auch, wie aktuell die von MMag. Wutti behandelte […]

Read More…

Buchvorstellung in der “Loncium Lounge” in Mauthen

Am 27.12. durften wir zur Buchvorstellung in die Loncium Lounge in Mauthen laden. Wir bedanken uns bei allen Interessierten. Ein ganz besonderer Dank geht an die BetreiberInnen der Loncium Lounge, an Markus Saueregger von den Grünen sowie an Markus Jamritsch für die Fotos und an Norbert Zerza von Reisach TV.    

Read More…

Buchvorstellung an der Universität Klagenfurt

Am 25.11.2013 hatten wir die Freude an der Universität Klagenfurt unser Buch “Das Gailtal unterm Hakenkreuz” vorstellen zu dürfen. Im vollen “Valentin Oman Saal” der Universität durften wir unter anderem Dr. Peter Gstettner und Dr. Valentin Sima, der auch die Begrüßungsworte sprach, willkommen heißen. Ein besonderer Dank gilt Mag. Daniel Wutti, ohne dessen Engagement und […]

Read More…

Bernhard Gitschtaler zu Gast bei Radio Agora

Am 5. November 2013 war Bernhard Gitschtaler zu Gast bei Radio Agora und diskutierte mit Agora-Redakteur Tomaž Verdev über das neu erschienene Buch “Das Gailtal unterm Hakenkreuz”. Zur Sprache dabei auch die unlängst an der Hermagorer Soldatengedenkstätte enthüllte Gedenktafel für den von den Nazis verfolgten Arzt Dr. Albert Menninger-Lerchenthal, der jüdische Wurzeln hatte. Er verstarb […]

Read More…

Buchvorstellung in Feistritz/Gail

Am 31.10. hatte der Verein “Erinnern Gailtal” die Freude, das neue Buch vorstellen zu können. Im bis zum letzten Platz gefüllten Saal im Gasthof “Alte Post” in Feistritz Gail/ Bistriza na Zilji fanden sich unter anderem der Diplomat und Hohe Repräsentant für Bosnien & Herzegowina Dr. Valentin Inzko, sowie Dr. Peter Gstettner von der Universität […]

Read More…

Orte des Erinnerns? Stadtspaziergänge des Vereins Erinnern – Gailtal

Orte des Erinnerns? Stadtspaziergänge des Vereins Erinnern – Gailtal Die Hauptaufgabe des Vereins “Erinnern – Gailtal” ist es, die Opfer des NS – Systems ausfindig zu machen und sie zurück ins kollektive Bewusstsein zu holen und sie endlich ins regionale Gedenken einzubeziehen. Wir wollen, dass man sich an die Opfer des NS-Regimes aus dem Gailtal […]

Read More…