Buchvorstellung “Drei Familien – Drei Generationen”

Am 14.2.2014 fand in der bis auf den letzten Platz gefüllten Hermagorer Stadtbibliothek die von unseren Verein organisierte Buchvorstellung von MMag. Daniel Wuttis Werk “Drei Familien – Drei Generationen: Das Trauma des Nationalsozialismus im Leben dreier Generationen von Kärntner SlowenInnen” statt. Der große Zuspruch zur Veranstaltung zeigt auch, wie aktuell die von MMag. Wutti behandelte Thematik auch im Gailtal ist. Gerade wenn es um die Auseinandersetzung mit der eigenen NS-Vergangenheit geht. Ein besonderer Dank gilt dabei der Stadtgemeinde Hermagor und Gaby Mörtel für die zur Verfügungstellung der Räumlichkeiten. Wir bedanken uns auch bei Norbert Zerza von “Reisach TV” (Die Veranstaltung gibt es demnächst auch online als Video) sowie Vizebürgermeister Mag. Karl Tillian für seine großartige Rede! Nicht zuletzt bedanken wir uns bei MMag. Wutti, seines Zeichens Mitarbeiter an der Alpe-Adria Universität Klagenfurt und beim Slowenischen wissenschaftlichen Institut in Klagenfurt, dass er sich Zeit genommen hat, zu uns nach Hermagor zu kommen.